Ambulante Betreuung

amIDon bietet als letzten Schritt der Verselbstständigung, die Betreuung im eigenen Wohnraum an. Dazu gehört die Weiterbetreuung durch die bekannten Therapeuten und Ernährungsfachkräfte sowie die Teilnahme an gruppentherapeutischen Angeboten des Hauses (Kochgruppen & Therapeutische Workshops). Zur Krisenintervention gibt es eine Betreuungswohnung mit Anbindung an das Haupthaus.   Ambulante Betreuung

Ambulante Gruppe

Der letzte Schritt in die Eigenständigkeit ist das eigenverantwortliche Leben in der eigenen Wohnung mit dem noch möglichen Besuch der "Ambulanten Gruppe", die unter der Leitung einer PsychologIn und einer Ermährungsfachkraft 14tägig stattfindet. Diese Gruppe ist auch für andere Betroffene aus dem ambulanten Bereich offen.

Inhaltlich stehen aktuelle Konflikte und Alltagsprobleme im Vordergrund. Die Teilnehmerinnen erfahren Unterstützung, erlernte Strategien zur Rückfallprophylaxe erfolgreich umzusetzen. Gemeinsam mit der Ernährungsfachkraft wird weiter an einer normalen und alltagstauglichen Essstruktur gearbeitet. Die regelmäßigen Gewichtskontrollen, Normalgewicht sowie überwiegende Symptomfreiheit sind Voraussetzung für die Teilnahme an der "Ambulanten Gruppe".

Kontaktaufnahme über Frau Friedrich

  Ambulante Gruppen